Willson & Brown

Für unseren Kunden – Willson & Brown –  führen wir aktuell einen nationalen Rollout von Shop in Shop Systemen durch. Im Rahmen des Projektes ist unser Installations-Team für den Austausch des Möbels und das Merchandising-Team für die Warenpräsentation verantwortlich. In ca. 6 Wochen erhalten ca. 200 Filialen der Parfümerie Douglas ein Möbel und Produkt update.

DFD @ IFA 2018

Unser Merchandising Team  unterstützte auch in diesem Jahr unseren Kunden Samsung Electronics bei der Präsentation seines Portfolios auf vielen Messeständen, Events rund um die Messe sowie in zahlreichen Shops in Berlin. Wir freuen uns dass unser Kunde mit und durch uns seine Produkte so werbewirksam darstellen konnte. Ein Highlight für unser Team war der „IFA Lounge“, bei dem wir das Produktportfolio in Szene setzen durften, für die Durchführung des Events zeichneten sich unsere Kollegen von upstairs event verantwortlich.

Deutsche Bank Unternehmer Talk

DFD – Teilnahme am Unternehmer Talk der Deutschen Bank am 13.06.2018 im Hilton Frankfurt Airport

Die Veranstaltung mit dem Thema „Made in Germany vs. German Angst“ klang vielversprechend und Frau Wellhausen und Herr Jacobi wurden mit interessanten Ansätzen und Sichtweisen für eine erfolgreiche Unternehmensführung konfrontiert.

Laut einer aktuellen globalen Studie ist „Made in Germany“ das beliebteste Label der Welt. Es steht weltweit für Zuverlässigkeit, Funktionalität, Wertbeständigkeit, Know-how und Erfindergeist. Im Ausland wurde aber auch der Begriff „German Angst“ geprägt, der die Deutschen Charakterzüge ins Negative Licht rückt. Denn eine große Skepsis hemmt Neuentwicklungen, Wachstum und wichtige Veränderungen.

In welche Richtung steuert das deutsche Unternehmertum, wenn Deutschland auf der einen Seite welt-weit bekannt ist für Zuverlässigkeit, Funktionalität, Wertbeständigkeit, Know-how und Erfindergeist und auf der anderen Seite für eine große Skepsis, die Neuentwicklungen, Wachstum und wichtige Veränderungen hemmen? Das Thema 2018 „MUT – Made in Germany vs. German Angst“ zeigte diese erstaunliche Kontroverse auf.

Moderator Timo Womp eröffnete den Abend mit dem Thema – Was brauche ich um als Unternehmer in Deutschland erfolgreich zu sein. Hierbei sprach er über die Punkte: Herausforderungen, Mut, Risiko, Fehlerkultur und Angst aus Sicht eines Unternehmers. Untermalt wurde dies durch eine humoristische Jonglage, die das Publikum zum Lachen brachte. Ein weiteres Highlight war der Speaker „Patrick Herrmann“ der zu Mut und Risiko einen ebenso humorvollen Vortrag hielt, der gleichermaßen zum Nachdenken anregte.

Diese spannenden Ansätze wurden in der nachfolgenden Talkrunde lebhaft diskutiert. Timo Womp moderierte gekonnt durch die spannenden Themen. Die illustrere Runde wurde komplettiert durch Patrick Herrmann, Herr Veith seit 25 Jahren erfolgreicher Unternehmer (Teco Sim) und aktuell mit dem Berliner Start-up IoT Venture erfolgreich und Herr Geisele – Leiter Geschäftskunden Deutsche Bank Region Mitte. Für alle Teilnehmer war es ein interessanter Abend.

Neue Fahnen für DFD

Wir haben druckfrische Fahnen mit dem aktuellen DFD Claim (Verkaufsförderung seit über 20 Jahren) und dem DFD Logo erhalten. Die neuen Fahnen zieren unseren Eingangsbereich. Unsere Gäste heißen wir nun also mit einem neuen Look willkommen.

Das Hissen der neuen Fahnen haben unsere Kollegen Andrej und Florian übernommen.

Galaxy goes Street Art

Zum Produktlaunch des neuen Flagship Smartphones von Samsung, dem S9 bzw. S9+, hatte Samsung wieder ein tolles Event auf die Beine gestellt und seine Händler und Partner in die Klassikstadt in Frankfurt eingeladen.

Das Motto hieß „Galaxy goes Street Art“ und ganz dem Thema gewidmet hatte sich die Klassikstadt in eine Lokation mit vielen Details aus dem Bereich Street Art verwandelt. Überall grünte es mit tollen Hängepflanzen, es zogen Straßenkünstler umher und der kulinarische Teil bestand zum großen Teil aus Street Food wie Burger, Hot Dogs, Fish & Chips, Wraps, belegten Baguettes und vielem mehr. Auch der Nachtisch war geprägt vom Motto des Tages, denn es gab Waffeleis, schokolierte Früchtespieße, Zuckerwatte und sogar ein Kaugummiautomat hatte den Weg in die Klassikstadt gefunden.

Es wurde viel geboten und man konnte sich z.B. in einem Siebdruck-Workshop Stoffbeutel selbst bedrucken, Nail Arts anbringen lassen, riesige Seifenblasen durch die Lüfte schweben sehen und nicht zu vergessen natürlich der Örtlichkeit geschuldet: tolle Autos bestaunen!
Vor allen Dingen kamen die Kids nicht zu kurz! Sie konnten sich z.B. beim Bobby-Car-Rennen messen, Glowing Golf ausprobieren, Dosenwerfen, in der VR-Station Achterbahn fahren oder sich schminken lassen und in Tiere oder Fabelwesen verwandeln.
Am Abend gab es tolle Musik, Showeinlagen und ein Gewinnspiel bei dem 10 Samsung S9 verlost wurden.

Der große Star des Tages hieß natürlich S9 bzw. S9+. Überall konnte man die neuen Geräte testen und ausprobieren und sich von der Qualität überzeugen.

Die DFD sorgt mit ihren zahlreichen Merchandiser dafür, dass das neue Topmodell von Samsung in den Shops zum Verkaufsstart am POS präsentiert wird und hat auch die Teststationen in der Klassikstadt aufgestellt.

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Video“][/siteorigin_widget]

Neues Schulungszentrum

Das Schulungszentrum der DFD erstrahlt in neuem Look. Neu sind vor Allem unsere Display-Aufbauten zu Demo- und Schulungszwecken, die uns freundlicherweise von unseren Kunden zur Verfügung gestellt wurden. Hier können unsere Merchandiser den korrekten und effektiven Aufbau der Zweitplatzierungen bzw. Displays üben und sich Tipps und Anregungen holen, sowie den kundeseitig gewünschten Aufbau im fertigen Zustand begutachten.

Damit auch jeder Schulungsteilnehmer weiß, dass unser Schulungszentrum noch viel größer geworden ist, haben wir auch noch ein entsprechendes Schild aufgehängt, das den Weg zu den angrenzenden Räumlichkeiten weist.